Erfahren und Lernen: Paradigmenwechsel in der Bildung! - Koennen-und-Wissen

Aus- und Weiterbildungsberatung
Digital unterstütztes Lernen
Lernen weiterdenken!
Der Kluge lernt aus allem und von jedem, der Normale aus seinen Erfahrungen und der Dumme weiss alles besser. Sokrates
Direkt zum Seiteninhalt

Strukturverbrechen "Numerus Clausus"

Der Numerus Clausus selektiert Zugangsvoraussetzungen zu Studiengängen in Abhängigkeit von Schulzeugnissen. Das ist eine komplette Missachtung der jeweils für ein Berufsprofil wirklich benötigten Kompetenzen. Zusätzlich sind Noten zwischen Schulen unvergleichbar. Das Ganze ist ein strukturelles Verbrechen an der Potentialentfaltung des einzelnen jungen Menschen, verletzt in hohem Maße das Gebot der Fairness in der Auswahl und ist durch unpassende Strukturierung der Berufswahlen in hohem Maße gesellschaftlich schädlich. Das sind keine Peanuts, sondern ist ein unakzeptabeles Strukturverbrechen an vielen einzelnen Menschen und der Gesellschaft.
Matthias Hauer | 21/10/2020
Können und Wissen
13129 Berlin  - Triftstr.49

Erstellt von: Matthias Hauer
s.  Kontakt
Zurück zum Seiteninhalt